Sie sind hier: Startseite / Radsport / Radrennen 2011
Samstag, 26.05.2018

Ausschreibung

Ausschreibung zum 4. Radrennen um den Pokal des Chemie- und Industrieparks sowie der SG Eintracht Zeitz am 13. August 2011 in der Gemeinde Elsteraue / Ortsteil Alt- Tröglitz

Veranstalter:
SG Eintracht Zeitz e.V.
Vorsitzender: Reiner Deutrich, Tel./Fax.: 03441 715183 Mobil: 0179 4616007

Ausrichter:
SG Eintracht Zeitz, Sektion Radsport
Sektionsleiter: Lutz Purrucker, Tel. 03441 533550 Mobil: 0170 9094615

Internet:
www.sg-eintracht-zeitz.de
www.industriepark-zeitz.com
www.gemeinde-elsteraue.de

Schriftverkehr:
Sportgemeinschaft Eintracht Zeitz e.V.
Vater-Jahn-Str. 30, 06712 Zeitz

Meldebüro, Startunterlagen und Kasse

Anmeldung:
Email: info(at)sg-eintracht-zeitz(dot)de
oder Postanschrift SG Eintracht Zeitz e.V. bzw. Tel./Fax.: 03441 715183
oder Fahrraddienst Peter Mende in Zeitz, Altenburg und Meuselwitz sowie am Tag des Wettkampfes ab 11:00 Uhr an der Wettkampfstrecke (Zelt Organisationsbüro)

Meldeschluss:    
Eine Voranmeldung insbesondere für die Hauptrennen ist möglichst bis zum 8.08.2011 erwünscht, um eine gute Vorbereitung zu sichern. Nachmeldungen und Abholung der Startnummern sind am Wettkampftag ab 11:00 Uhr bis eine halbe Stunde vor Start möglich.

Startgebühr im voraus:
AK 17 und Erwachsene: 10,00 € inklusive 2,00 € Pfand für Startnummer

Startgebühr am Wettkampftag:    
AK 17 und Erwachsene: 12,00 € inklusive 2,00 € Pfand für Startnummer
Kinder (AK 4 – 16): 3,00 € inklusive 2,00 € Pfand für Startnummer
Teilnehmer am Test für Jedermann: 3,00 € inklusive 2,00 € Pfand für Startnummer

Bankverbindung:
Einzahl. Startgebühr per Überweisung ist möglich!
Sparkasse Burgenlandkreis
Bankleitzahl: 8005 3000  
Kontonummer: 30000 10 393
Empfänger: SG Eintracht Zeitz e.V.
Verwendungszweck:                                                                                       4. Radrennen 2011                                                                                                                                  

WC und Umkleidemöglichkeiten:           
Verwaltungsgebäude und Zelt/Dr.-v. Linde-Strasse
Umkleiden im Zelt möglich

Med. Betreuung :                   
an der Wettkampfstrecke durch das DRK und falls erforderlich im Klinikum in Zeitz.

Siegerehrung:
Pokale, Sachpreise der Sponsoren und Urkunden nach Abschluss und Auswertung des jeweiligen Rennens am Zelt Organisationsbüro (Ehrung Plätze 1 bis 6  - mit Vorbehalt!)

Zeitplan

Zeit

Ereignis

11:00

Eröffnung Organisationsbüro  – Anmeldung vor Ort / Eintragung Startlisten und Ausgabe  Startnummern

Eröffnung der Sport-, Spiel- und Spaßwiese mit dem Sport- und Kinderspaßmobil des BLK (Großgeräten Bungee Run, Springburg, Luftkissen, Rutsche, Torschusswand, Tombola, Glücksrad) sowie Speisen- und Getränkeangebot                                                                                                                                       Vollsperrung der Rennstrecke für den öffentlichen Straßenverkehr ab 12:00 Uhr  

13:00

Startschuss zum Test für Jedermann auf der Radrennstrecke über 3 bzw. 9 km - 1 bzw. 3 Runden (Anmeldung u. Ausleihe Startnummer bis 12:30 Uhr für eine Zeiterfassung, Auswertung und Ausgabe Teilnehmerurkunden sowie aus versicherungstechnischen Gründen)

13:30

AK 4- 6 Jahre, 1 Runde, 3 km

 

AK 7- 10 Jahre, 1 Runde, 3 km

13:45

AK 11 – 13 Jahre, 2 Runden, 6 km

 

AK 14 – 16 Jahre, 3 Runden, 9 km

14:30

1. Hauptrennen AK 17 bis 35, 10 Runden, 30 km  -  anschließend

2. Hauptrennen AK 36 bis 50, 10 Runden, 30 km  -  anschließend 

3. Hauptrennen AK ab 51, ab AK 61 & Frauen, 10 Runden, 30  km                                                               (Frauen und Senioren ab AK 61 werden zeitversetzt bzw. bei ausreichenden                          Teilnehmerfeldern gesondert gestartet und gewertet!)

18:30

Ende der Radsportveranstaltung und des Rahmenprogramms und Aufhebung der Vollsperrung

Vorstart ist jeweils 10 min. vor dem Start! Die angegebenen Startzeiten sind nur eine zeitliche Orientierung, d.h. Verschiebungen sind möglich! Es ist nur ein Start in der zutreffenden Altersklasse an diesem Tag möglich! Bei den Hauptrennen handelt es sich um ein Punkte-Kriterium, d.h. es werden aller zwei Runden Sprintpunkte vergeben, die am Ende mit der Schlusswertung (doppelte Punkte) addiert werden. Damit gewinnt der aktivste Fahrer im Teilnehmerfeld. Zusätzliche Sprintwertungen um Sonderpreise sind zu erwarten.

Streckenbeschreibung :
Es handelt sich um einen flachen 3 km langen Rundkurs im Chemie- und Industriepark im Ortsteil Alttröglitz der Gemeinde Elsteraue. 6 Links- und 1 Rechtskurven sind breit angelegt und gut zu durchfahren.  Die Startaufstellung  des Fahrerfeldes (Vorstart) erfolgt an der Einmündung der
Dr.-v.Linde-Str. Nach dem Start in der Dr.-Bergius-Straße  gegenüber der Firma Deurex ist nach ca. 200 m eine Linkskurve in die Dr.-v.Linde-Str. zu durchfahren. Nach etwa 700 m erneute Linkskurve in Dr.-Pier-Str., Linkskurve nach 400 m, Rechtskurve nach 130m, Linkskurve nach 400m, Linkskurve nach 500 m in die  Zielgerade und dem Ziel in knapp 600 m Entfernung.

Teilnahmebedingungen:
Jeder Teilnehmer erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art an. Jeder Teilnehmer ist für seinen Gesundheitszustand selbst verantwortlich. Er/Sie muss selbst einschätzen, ob er/sie gesundheitlich und körperlich den Anforderungen dieser Radsportveranstaltung gewachsen ist. Ein betriebssicheres Fahrrad und die Einhaltung der Helmpflicht sind für die Teilnahme Pflicht! Jedem Teilnehmer wird eine eigene Unfallversicherung  empfohlen, um im Schadensfall eine angemessene Leistung zu erhalten. Alle teilnehmenden Amateursportler und Freizeitradler sind über den Veranstalter bei der ARAG im vertraglichen Umfang unfallversichert. Berufsradrennsportler können diesbezüglich keine Ansprüche gegenüber dem Veranstalter gelten machen.

Parkmöglichkeiten

sind in der Gemeinde 06729 Elsteraue, OT Alttröglitz (unmittelbar an der Rennstrecke im Chemie- und Industriepark) vorhanden. Bitte Ordneranweisungen und Ausschilderung beachten bzw. bei Problemen Org.-Büro anrufen.


List of markers set in map:

Danksagung

Unser Dank geht bereits jetzt an alle Förderer, Sponsoren, ehrenamtlichen Helfer für ihre finanzielle, materielle und personelle Unterstützung der Radsportveranstaltung. Der Veranstalter hofft auf eine rege Teilnahme vieler Bürger aus nah und fern, aktiver Radsportler, Freizeitradler und Zuschauer!